fixiert und benutzt

 

hilflos ausgeliefert werden Sie unserer Lust zu Verfügung stehen.

An diesem Nachmittag sollten Sie etwas Zeit zur Verfügung haben um sich auf das Wechselspiel von Warten, Restriktion, intensiver körperlicher Qual und Lust einzulassen.

Dieses Szenario lässt auch Raum für ihre Wünsche und Fantasien in dreidimensionalen Situationen.

Die Dauer Ihres Settings bestimmen Sie selbst. Je nach Liegedauer ohne Aufsicht berechnen wir unseren Spieltribut.

Als Zeitfenster haben wir 14.00 bis 19.00 angedacht.

Anmeldung erbeten bei der Lady Ihrer Wahl:

Alraune 0151-59447074

Sharka 0711-2487047

Leona 0 177-39 20 134 oder

Daria 0179-3848854

Share this Post

7 Kommentare

  1. Und gestern hatte ich auch wieder eine hübsche Bondage mit S.

    1. Lady Leona freut sich über ihr neues Bett. Und über mich. Schaut mich an und fordert: Zieh dich aus. So nackt möchte ich Dich sehen. Sie beginnt mich an Armen und Bringen an das Bett zu binden. Sehr liebevoll, sehr sorgfältig und sehr detailverliebt tut sie das. Unglaublich…
      Ich bin ans Bett gefesselt. Hab mir das bisher immer irgendwie anders vorgestellt?! Deutlich zu sehen wie ich mich fühle…
      Sie geniesst es, das lässt sie mich spüren und fühlen. Leise sagt sie mir dann: Überleg Dir genau was Du mir sagen möchtest wenn ich nach wieder komme….
      Total gefesselt liege ich. Nackt, gespreizt. ausgeliefert, hoffnungslos übererregt. Ich geniesse und ich leide.

      Endlich -sie kommt wieder zu mir zurück. Ich entschuldige mich, ich flehe sie an. Doch sie spielt mit mir, sie sieht und sie hört sich das an. Sie kitzelt alles aus mir heraus….
      Was soll ich sagen? Habe ich eine Wahl?…
      Nur die Wahl der Qual, ans Bett gefesselt

  2. Hallo Leona
    Das hört sich ja spannend an,ist ja auch diesmal ganz nach meinem Geschmack.
    So eine Zwangsjackenfixierung hat schon einen ganz besonderen Reiz für mich, dazu noch ein paar Abstrafungen und Quälereien von dir Leona, und fertig ist die perfekte Mischung.
    Na da freu ich mich mal auf Donnerstag dein
    Innsbrucker Sklave

    1. Ich bin auch schon sehr gespannt wie du dich in Zwangsjacke machst?

  3. Wenn ich das Bild des Gefangenen im Hogtie anschaue würde ich mich am liebsten auch noch für das Fesselnde Abenteuer anmelden. ;-))

    Liebe Grüße von

    A.

    1. Lieber A,
      ich verstehe Dein Begehren, mir ist es immer ein besonderes Vergnügen den Hogtie mit Hilfe des Flaschenzuges noch unerträglicher zu machen, zu beochbachten wie der Körper des Sklaven unter der Anspannung vibriert. Ich freue mich schon auf dieses Abenteuer…

  4. Das wird fein, liebste Alraune. Wir haben ja schon einen Interessenten. Ich bereite schonmal meine neuen Fesseln vor.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Optionally add an image (JPEG only)