Autorenarchiv: sharka

Summertime …

Summertime …

and the living is easy … Sicher kennen viele diesen Song aus Porgy und Bess. Das passt gerade gut auf uns. Wir machen viele spannende Dinge – mal eine kurze oder längere Reise, Langzeitprojekte, einzelne ungewöhnliche Aktionen wie Entführung oder Outdoor Sessions, miteinander, individuell. Wir zumindest werden dem Thema Diversität hinlänglich gerecht. Warum Sie vielleicht nichts davon mitbekommen?! Es läuft über den persönlichen Kontakt und nicht über die große Glocke, die jetzt im Sommer einfach mal pausiert. Wenn Lust und Kapazität vorhanden ist, werden wir im Herbst wieder aufregende Angebote öffentlich ausschreiben. Bleiben Sie also am Ball oder nehmen Sie persönlich mit uns Kontakt auf. Einen schönen Restsommer wünschen wir Ihnen in jedem Fall!  

Sharkas Langzeitprojekt

Sharkas Langzeitprojekt

Mein Streben galt schon lange dem, was tief und authentisch wirkt. In diesem Zusammenhang waren und sind Sessions, die über Stunden eingesetzt ihre Wirkung entfalten für mich von Interesse. Lesen Sie hier meinen neuen Bericht über“Sharka und Daria mit Colette Dupont in einer Parallelwelt“. Es war ein wirklich eindrucksvolles Langzeitprojekt dieses Frühjahr in Leipzig, das ich gemeinsam mit Daria gestaltet habe. Anm. Die Auswahl für Berichte fällt auf diejenigen, mit denen sich viele und abwechslungsreiche Fotos ohne Rückschlüsse auf die Identität veröffentlichen lassen. So bleiben alle anderen unerwähnt, was nicht bedeutet, dass sie nicht stattfinden. Selbstverständlich wird niemandes Identität durch einen meiner Berichte preisgegeben.  

FemDom Tag der Offenen Tür

FemDom Tag der Offenen Tür

Stellen Sie sich mal folgendes Szenario vor. Sie befinden sich in einem großen, geheimnisvollen geschützten Raum, wohltemperiert und stimmungsvoll beleuchtet. Es gibt interessante Gegenstände in diesem Raum und uneinsichtige dunkle Nischen. Doch das Auffälligste ist: Etliche attraktive Damen in freizügigen und bizarren Kleidern bewegen sich in wiegendem Gang mit belustigt prüfendem Blick durch den Raum. Dann fällt Ihnen ein Schild ins Auge. „Heute ist Sklavenmarkt“ steht dort in großen roten Lettern geschrieben. Und darunter: „Werte Damen von nah und fern, herzlich willkommen. Suchen Sie sich in aller Ruhe das beste Stück aus. Und testen Sie nach Lust und Laune!“ Für einen Moment erschrecken Sie und wollen sich davonstehlen. Doch dann spüren Sie ein reizvolles Kribbeln im Bauch. Von einer oder mehrerer dieser bezaubernden Damen als Sklave gehalten zu werden, wäre doch vielleicht nicht das Schlechteste, was Ihnen passieren könnte. Würde sie Sie doch womöglich – wie in ihren geheimen Tagträumen schon oft ausgemalt – als Lustobjekt halten und benutzen. … spielen Sie die Szene ruhig in Gedanken weiter. Vielleicht mögen Sie auch etwas dazu in den Kommentaren schreiben als Anregung für uns. Jedenfalls soll diese Szenerie Inspiration für Sie, für uns

Weiterlesen

Wünsche für 2019

Wünsche für 2019

Ein gutes Neues Jahr 2019 möchte ich allen Lesern und Leserinnen wünschen! Nun will ich gerne fragen, was Sie sich von mir/uns wünschen würden, das wir in 2019 umsetzen sollen? Ich bin sehr gespannt und hoffe auf rege Beteiligung an der Umfrage. Herzliche Grüße Sharka