Sklavin E, erste Lektion

Die erste Session im Studio.

Natürlich muss sich Sklavin E. zuerst einmal den Gewohnheiten von Lady Leona unterordnen.

Und diese fordert zuerst einmal die korrekten Haltungen.

Sitzstellung, Hundestellung und Platzhaltung.

Die Internatstellung wurde nicht fotografiert.

 

 
Der anwesende Meister hatte viel Vergnügen.

mehr zu Sklavin E.

Share this Post

5 Kommentare

  1. Lieber Peter, so bist du auch Sklave der Herrinnen 🙂
    Ja in diesen Haltungen fühlt man sich schon besonders. Ich mag die kniende am liebsten. ….
    Liebe Grüße E

  2. Toll, wie die Sklavinnen zurzeit bei uns aufblühen dank Lady Leonas Einsatzes.

  3. Sehr schöne Bilder, diese Haltungen habe ich auch schon lernen müssen, sie dienen wirklich der guten Erziehung.

  4. Ja liebe June, wir werden ganz sicher geprüft, das glaube ich auch…..
    Ein bisschen habe ich durch Lady Leona ja schon üben können auf was es noch ankommt. ..
    Ein Glück!

  5. Hier sind endlich die Bilder der ersten Lektion mit Sklavin E.. Sehen sie sich die Blder der echten Sklavenhaltungen nach den Vorgaben von Lady Michelle, einer interessanten Persönlichkeiten aus einem Londoner Erziehungsinstitut an.

Schreibe einen Kommentar zu Lady Leona Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Optionally add an image (JPEG only)