Prison

Leona/ März 20, 2019/ 2Kommentare

Schon seit einiger Zeit bin ich dabei unsere Zelle neu zu gestalten. Ein Interssent an authentischer Gefangenschaft, ohne klassische BDSM Praktiken, inspirierte mich mit seinen Bildern von Gefangeschaft und amerikansichen Zellen. Auch seine Ideen zum Setting haben mich zu diesem Projekt inspieriert. Es ist ja nicht neu, aber wäre es ohne die Anfrage von F. nicht zu solcher Dichte gereift.

Erstgespräch, Gesundheitscheck und Beschlagnahmung der persönlichen Gegenstäönde erfolgen gleich zu Beginn. Die Schlieserin ist sachlich/ freundlich, versteht sich in ihrer Position eher als Betreuerin des Delinquenten.

Das Strafmaß ist vorher schon bestimmt. Die unerbittliche Macht im Hintergrund bestimmt die Regeln. Ob vom System, KI, oder unglücklicher Verlauf eines Spiels, ist natürlich individuell und sehr verschieden und bestimmt auch den Ablauf des Settings.

Je nach Strafmaß werden  Einzelhaft, Betreuung oder gar Komplizenschaft mit einem/einer anderen  Gefangenen wird im Vorfeld per mailkontakt geklärt.

Erstuntersuchung Türklappe bei Wasser und Brot Kontrolle Gefangen

Dies ist keine Langzeiterziehung im üblichen Sinne, es wird keine Herrin geben, keine SM-Praktiken im üblichen Sinn. Wobei natürlich notwendige Strafmassnahmen bestimmt werden können.

Wenn Sie in der Zelle einsitzen müssen, melden Sie sich bei mir an. Wir können dann die Einzelheiten real oder per mail klären.

Share this Post

2 Kommentare

  1. Nun was soll ich sagen, mein Delinquent sitzt ein.

    1. Auch die Fußschellen müssen sein!!

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Optionally add an image (JPEG only)