Summertime …

Summertime …

and the living is easy … Sicher kennen viele diesen Song aus Porgy und Bess. Das passt gerade gut auf uns. Wir machen viele spannende Dinge – mal eine kurze oder längere Reise, Langzeitprojekte, einzelne ungewöhnliche Aktionen wie Entführung oder Outdoor Sessions, miteinander, individuell. Wir zumindest werden dem Thema Diversität hinlänglich gerecht. Warum Sie vielleicht nichts davon mitbekommen?! Es läuft über den persönlichen Kontakt und nicht über die große Glocke, die jetzt im Sommer einfach mal pausiert. Wenn Lust und Kapazität vorhanden ist, werden wir im Herbst wieder aufregende Angebote öffentlich ausschreiben. Bleiben Sie also am Ball oder nehmen Sie persönlich mit uns Kontakt auf. Einen schönen Restsommer wünschen wir Ihnen in jedem Fall!  

Verführt und entführt

Nun ist er da, der Sommer und stachelt unsere Lust auf Neues und Abenteuerliches an. Immerhin unterscheiden wir vom Excentric uns vor allem dadurch von allen anderen Studios, dass wir echte SMerinnen sind und besonders kreative und innovative Ideen haben wie wir ausgefallene Rollenspiele inszenieren. So haben ich, Herrin Sharka und meine neue Freundin dieses neue Thema „Verführt und entführt“ kreiert. Unser erstes Abenteuer unter diesem Motto findet in einem Stuttgarter Freibad statt. Ganz ahnungslos werden Sie ja nicht sein, denn wir stimmen Ort und Zeit persönlich ab und Sie wissen, dass ich, Sharka und eine noch geheime Lady Sie im Visier haben. Doch wer, wann genau und wie in Erscheinung tritt, um ihre Verführungskünste an Ihnen zu entfalten und Sie in die Falle zu locken, wissen Sie nicht. So etwas haben Sie noch nicht erlebt und werden Sie auch kein zweites Mal erleben. Es ist einzigartig – ein erotisch – bizarres und kraftvoll – bezwingenes Erlebnis erwartet Sie. Danach werden Sie denken, Sie hätten das alles geträumt. Sicherheitshalber werden wir Ihnen ein kleines Zeichen (keine Sorge, das wird schmerzlos und leicht entfernbar sein außer Sie wünschen es sich anders) hinterlassen,

Weiterlesen

24/7 auf Zeit

Vielleicht ertappen Sie sich manchmal in Tagträumen, wo Sie sich in einer Situation wiederfinden, in der Sie von Frauen als Sklave gehalten werden. Es ist ein völlig anderes Leben als das, das sie sonst führen. Sie stehen in der Hierarchie ganz unten und müssen gehorchen, dienen, funktionieren, sich Ihrem Schicksal ergeben und sind den Gelüsten und Launen der Frauen komplett ausgeliefert. Was Sie berührt und irritiert dabei, ist, dass Sie Lust dabei empfinden und auch eine Art von Sehnsucht nach einem solchen Leben. Sie stellen sich vor, dass diese Frauen ganz klar die Führung über Sie übernehmen und Ihnen mit ihrer ganzen Ausstrahlung, ihrer Präsenz, ihrem Körper, Ihren Worten und Taten vermitteln, wo es langgeht für Sie.   Verwirklichen Sie Ihren Traum bei uns für 4 Tage Ihres Lebens. Wir werden Sie in unseren Herrinnen-Alltag, der sicher anders ist als Ihr Alltag, integrieren und Sie über diesen Zeitraum auf ganz unterschiedliche Weise als unseren Sklaven bei uns halten. 24/7 auf Zeit sozusagen. Da dieses Angebot so einzigartig ist und sicher viele in Ihren Fantasien anspricht und ganz viele Spielarten möglich sind dabei, wollen wir Missverständnissen vorbeugen und vermitteln, was NICHT geht

Weiterlesen

Die Rollen im Institut

Die Leitung: Lady Leona und Lady Sharka mit Assistenz -diese werden von uns bestimmt und in ihre Aufgaben eingewiesen. Sponsoren -Zöglinge, weiblich oder männlich, oder Erzieherinnen, die mit monetären Mitteln zum Gelingen dieses großen Unternehmens beitragen. Sie werden dafür in das Geschehen eingebunden. So ist es vorstellbar, dass wir besondere Situationen für unsere Sponsoren schaffen. Diese sind jedoch genauso Teilnehmer, besondere Bedingungen können bei der Leitung erfragt werden. Sie sind nach ihren gewählten Rollen gekleidet. ErzieherInnen: die Aktiven unseres Schlosses -Ladys und Herren, die sich der Erziehungsaufgabe annehmen. Die Kleidung ist vollkommen den Herrschaften überlassen, natürlich sollte diese dem Ambiente und unserer Idee angepasst sein. Fetischoutfit und erotischer Glamour ist öffentlich von Freitag Nachmittag bis Sonntag möglich, wenn wir alleine im Schloß sind. Zöglinge, weiblich und männlich, die Hauptpersonen im Schloß -Um sie dreht sich ja alles. Allerdings sind sie den Regeln zur Disziplinierung unterworfen, wenn nicht die eigene Herrschaft andere Regeln bestimmt. Sie tragen die Wunschkleidung ihrer Herrschaft, oder werden von uns angewiesen. Sie tragen für alle anderen erkennbar ein Farbband. -weiß, wie die Unschuld -rot wie die Lust -gelb wie das Laster -oder schwarz wie der Schmerz Natürlich werden

Weiterlesen