Latexfever und Party für Alraune

Am Mittag ab 14.00 Uhr:

Gleich nach dem Empfang werden Sie von den Latex- Herrinnen des Nachmittags in glänzendes, unwiderstehliches Latex gesteckt.  Gut sitzende Ganzanzüge, verschiedene Masken oder ein restriktiver Mumiensack umhüllt Sie während der gesamten Zeit Ihres Aufenthalts.

Nach Ihrer Einkleidung, der vollständigen Transformation zum Objekt, werden Sie uns eingeschnürt oder als perfekte Latexpuppe zur Verfügung stehen. Verschlossen und in ihrer Maske können Sie auch anderen anderen Latexpuppen als anonymes Objekt begegnen, oder wir nutzen die Gunst der Stunde für unsere Spielideen mit zwei oder mehreren Latexobjekten.
Gleiten Sie in feuchte und enge Latexträume! Auch wir werden uns ganz in diesem Material bewegen.
Lady Leona hat neue Latexsachen, ein Bondagesack und verschiedene neue Masken und Anzüge. Zusammen mit Herrin Santana und Alraune werden wir die Spielzeuge an Ihnen austesten. Unser Latexspiel wird sich eher am Nachmittag abspielen.
Am Abend, werden wir Alraune auf Ihre große Reise schicken. Dazu gibt es im Salon eine kleine Party. Gerne können Sie also den Nachmittag verlängern und auch am Abend bei der Party im Latex teilnehmen.
Ihre besten Sklaven hat sie schon eingeladen und auch die Herrinnen, die anwesend sind, bringen einen Sklaven mit.
Wir wünschen uns und Alraune eine ausgelassene und spielfreudige Party mit Latexfeeling und etwas Fernweh, aber trotzdem intensivem SM-Erleben.
Einige Sklaven haben uns vorgeschlagen, an diesem Abend etwas zum verköstigen beizutragen, diesen Vorschlag nehmen wir gerne auf.
Melden Sie sich bei Alraune direkt, oder bei Lady Leona ab dem 9.Februar.

 

Kontaktieren Sie uns:Latexfever01
Lady Leona Tel. +491773920134, oder Alraune, Tel.: 015159447074

Hier die Impressionen vom Latexfever Mai 2015

Share this Post

4 Kommentare

  1. Hallo ihr Lieben Ladys und Sklaven, ich hoffe ihr habt die Party mit Leidenschaft genossen? Ich wünsche ich hätte dabei sein können 😉 Aber meine Zeit im Salon beginnt erst nächste Woche wieder… Darauf freue ich mich jetzt schon! Herzlichst, eure Daria

    1. Liebe Daria,
      es war ganz wunderbar. Ich Wünsche Dir eine tolle Zeit im Salon und vermisse jetzt schon unsere gemeinsamen Abenteuer.

  2. Ja, das ist angemessen, ein kleines feines Essen zwischendurch, nach einem verschwitzten und latexreichen Nachmittag.
    Du, mein lieber Sklave A. bist ja sicher schon reif, wir werden Dich plücken und die Süße genießen.

  3. Sehr geehrte Damen,

    sicher werden Sie sich am Freitag an den anwesenden Sklaven vergnügen; ganz so wie Sie es während des Events hinweg für angemessen erachten – zärtlich, sinnlich, oder strikt und die Grenzen fordernd.

    Damit bei allen Augen- und Spielfreuden, bei allem körperlichen Genuss die Freude des Gaumens nicht zu sehr vernachlässigt wird, wird Ihnen das ein oder andere amuse gueule kredenzt werden.

    Bei einem Gaumenschmaus genießt frau womöglich noch mehr die Betrachtung des vor ihren Augen reifenden Objektes.

    Demütigst Sklave A.

Schreibe einen Kommentar zu Daria Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Optionally add an image (JPEG only)